Verkaufsverbot von Wildfängen? Unsere Stellungnahme an den Kieler Landtag

Die Koalitionsfraktionen im Landtag von Schleswig-Holstein wollen ein Verkaufsverbot von Wildfängen, außerdem Positivlisten und weitere Maßnahmen gegen die engagierte Aquaristik und Terraristik durchsetzen. Geplant ist dafür eine Initiative im Bundesrat. VDA-Präsident Jens Crueger kommentiert dies mit den Worten: „Als VDA sagen wir zu den Plänen aus Kiel laut: Halt! Stop! Sachkenntnis verbessert die Entscheidungsfindung!“


Deshalb hat der VDA gemeinsam mit der DGHT eine umfangreiche Stellungnahme an den zuständigen Ausschuss im Kieler Landtag geschickt. Crueger: „Darin werden die Forderungen des Koalitionsantrages einem Fakten- und Realitätscheck unterzogen. Am Ende bleibt nichts übrig.“


Unsere Stellungnahme kann hier heruntergeladen werden.



Quelle: https://vda-online.de/blog/ent…me-an-den-kieler-landtag/